Wohnungen

Unser Helferkreis „Wohnung“

Wir befassen uns mit dem Thema Leben in Deutschland.

Unser Team besteht aus ca. 10 ehrenamtlichen Helfern, die sich mit der Wohnungssuche für unsere Asylbewerber befassen.
Wir begleiten unsere Asylbewerber über den Abschluss ihres Asylverfahrens hinaus. Somit suchen wir auch Wohnungen für den weiteren Weg der Integration.
Die Mieten werden in der Anfangszeit durch das Jobcenter getragen. Jedoch können wir nie genau sagen, wann wir eine Wohnung benötigen.
Aus diesen Gründen bitten wir Sie uns anzuschreiben, wenn etwas in den nächsten Tagen, Wochen oder Monaten bei Ihnen frei wird.
Hierzu nehmen wir gerne Ihre Angebote jeder Zeit an.
Schreiben Sie uns einfach eine Mail an 9kirchenhilft[at]gmail.com
Haben Sie auch Lust und Zeit, wollen uns ebenfalls mit Ihrem Tatendrang unterstützen, dann freuen wir uns über jede helfende Hand.
Um uns ehrenamtlich zu unterstützen schreiben Sie eine Mail an 9kirchenhilft[at]gmail.com oder benutzen Sie das Kontaktformular.

Ihr Team Helferkreis Wohnung


Wohnungssuche – Kurs für Flüchtlinge

Die Caritas bietet einen Kurs/einzelne Module (die auch einzeln besucht werden können) zum Thema Wohnungssuche an. Ziel ist es den Teilnehmern die entsprechenden Kompetenzen zu vermitteln , um langfristig selbständig und eigenverantwortlich eine Wohnung zu suchen, zu finden und auch erfolgreich zu behalten.
Damit werden Ihnen Möglichkeiten der Selbsthilfe zur Verfügung gestellt, wie sie langfristig dringend erforderlich sind um ein selbstbestimmtes Leben in Deutschland führen zu können.
Bei jedem Treffen haben die Teilnehmer auch die Möglichkeit Wohnungsanzeigen mitzubringen. Die Kursleiterin überprüft diese, unterstützt bei der Kontaktaufnahme mit dem Vermieter und der Begleitungen zu Besichtigungen.
Der Kurs richtet sich an Menschen mit Flucht und/oder Migrationshintergrund im Landkreis Nürnberger Land.
Im Kurs wird ins Arabische übersetzt, d.h. es sind nicht umfangreiche Deutschkenntnisse nötig.
Eine Kommunikation in English ist ebenso möglich. Der Kursinhalt selbst wird allerdings nicht ins Englische übersetzt.
Eine Anmeldung ist erforderlich bei Caritasverband Nürnberger Land e: V
Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer
Grazyna Jann Altdorferstr.45 91207 Lauf a.d.Pegnitz
grazyna.jahn@caritas-nuernberger-land.de Tel: 09123962680

Unterkünfte für Flüchtlinge im Nürnberger Land

Nach der Erstanhörung und einer Gesundheitsuntersuchung werden die Asylbewerber nach einem festen Schlüssel, dem Königsteiner Schlüssel, entsprechend Einwohnerzahl und Steuerkraft, auf die Bundesländer verteilt. Bayern muss ca. 15 % aller nach Deutschland kommenden Asylbewerber aufnehmen, der Regierungsbezirk Mittelfranken hat nach §§ 6 und 7 DVAsyl eine Übernahmeverpflichtung von 13,5 %, davon der Landkreis Nürnberger Land wiederum ca. 9,6 %. Für die Zuweisung zuständig ist bei uns:
Regierung von Mittelfranken, Flüchtlingsbetreuung, Promenade 27, 91522 Ansbach Tel 0981-531288, Fax: 0981-535288
Die Asylbewerber werden entweder in Gemeinschaftsunterkünften (GU) oder in dezentralen Unterkünften untergebracht. Gemeinschaftsunterkünfte werden direkt von der Regierung Mittelfranken betrieben und verwaltet. Die Regierung betreibt GU´s in Lauf, Neuhaus und Feucht. Alles andere sind dezentrale Unterkünfte, für die das Landratsamt Nürnberger Land zuständig ist.
Akquise der Unterkünfte
Für die Anmietung geeigneter Objekte im Landkreis Nürnberger Land ist das Sozialamt zuständig.
Landratsamt Nürnberger Land, Sozialamt
Waldluststr.1, 91207 Lauf a. d. Pegnitz
Herr Troisi, Zimmer C 1.13
Tel 09123-950 6432, Fax 09123-950 7432, Mail E-Mail